Muttertag

Auch heuer hat die Gemeinde Maria Lanzendorf wieder alle Mütter der Gemeinde ins Kultur- und Genußwirtshaus Bruckner zu einem fröhlichen Nachmittag geladen. 

Am Freitag, 17.05.2024 ging es wieder rund im Kultur- und Genußwirtshaus Bruckner. Die Ehrung und Danksagung an alle Mütter der Gemeinde stand am Programm. Gemeinderätin Claudia Steindl, Renate Lehrer und Gemeinderat Leo Ewald Angetter, übernahmen den freundlichen Empfang. 

Der Saal war voll von herumtollenden Kindern, mit ihren Eltern und Omas und Opas, die auch mal ein Kaffeekränzchen in fröhlicher Runde schätzten, bevor Bürgermeister Mag. Peter Wolf seine kurze Ansprache zur Eröffnung des Nachmittags hielt. 

Der Kindergarten Maria Lanzendorf eröffnete die Veranstaltung mit einem Muttertagsgedicht. "Meine Mama hab ich gerne und auch den Papa" so das Lied der süßen Kleinen mit Gitarrenbegleitung. Ein bezaubernder Anblick mit "Bussi-Schicken Abschluß".

Die weiteren Auftritte übernahm die Musikschule Südheide. Die Flötenklasse unter der Leitung von Meike Melimz spielten mit diversesten Flöten (wie z.B. Bassblockflöte, Sopranblockflöten) zwei Musikstücke. Dann waren die 10jährige Amy und Marlene mit ihrer Querflöte auf der Bühne, die "Give me your Heart, Baby" vortrugen. Das Publikum lauschte und sogar das Herumtollen war bei den Auftritten erstummt, brav sammelten sich die Kleinen vor der Bühne.

Die Gemeinde Maria Lanzendorf bedankt sich an dieser Stelle bei den Gemeinderäten Claudia Steindl, Renate Lehrer, Gerlinde Vitecek und Ewald Angetter für die Mithilfe bzw. Mitwirken am Fest. Auch ein riesiges Dankeschön an die beiden Fotografen Peter Gerber Plech (NÖN) sowie Robert Ivanek (Mein Bezirksblatt) für euren Einsatz - dank euch werden tolle Erlebnisse zu bleibende Erinnerungen!


  • 17.05.2024
  • 17.05.2024
  • 17.05.2024
  • 17.05.2024
  • 17.05.2024
  • 17.05.2024
  • 17.05.2024
  • 17.05.2024
  • 17.05.2024
  • 17.05.2024
  • 17.05.2024
  • 17.05.2024

1 | 2| 3| > | >|